Die wichtigsten Eigenschaften der Brennnesseljauche

Pflanze

Natürlich reich an Mineralien, wird es das Wachstum Ihrer Pflanzen in Rekordzeit verbessern.

Dank ihres hohen Zuckergehalts hilft die Brennnesseljauche, schwache und kranke Pflanzen zu unterstützen, die Schwierigkeiten mit dem Wachstum haben.

IMG_0062.JPG
IMG_5416.jpg

Pflanzenschutz

Spezifische Enzyme stärken die Immunabwehr der Pflanzen, so dass sie Schädlingsbefall und Krankheitsausbrüchen besser widerstehen können.

In Kombination mit schwarzer Seife bekämpft die Brennnesseljauche effektiv Blattläuse, Milben und andere Gartenschädlinge.

Boden

Fermentierter Brennesselextrakt stimuliert die biologische Aktivität des Bodens und verbessert das Wurzelmilieu dank der vielen enthaltenen Mikroorganismen.

 

Seine nützlichen Bakterien werden die organische Substanz im Boden abbauen und Mineralien auf natürliche Weise freisetzen.

 

Es ist sicher für Mensch und Umwelt.

137047868-huge.jpg
Tipps zur Anwendung

Dosierungen

Bewässerung: Sie können die Dosierung je nach Bedarf der Pflanzen und dem gewünschten Ergebnis anpassen.

- Die Verdünnungsrate variiert von 2 % bis 10 %. 

- Das heißt, von 20 ml bis 100 ml für einen Liter Regenwasser.

 

Sprühen: Für das Sprühen haben wir eine ideale Verdünnungsrate.

- Die Verdünnungsrate beträgt 5 %.

- Das sind 50 ml für einen Liter Regenwasser.

 

Häufigkeit der Applikation

 

Frühjahr: 4 bis 6 Gieß- und/oder Spritzgänge zur Unterstützung der Pflanze während des Wachstums.

 

Sommer-Herbst: 6 Gieß- und/oder Sprühvorgänge, um die Pflanze gesund zu halten.

 

Wie man erfolgreich ist

Konservierung

Die Witterung ist entscheidend: nicht während einer Trockenperiode oder vor einer Regenperiode verwenden.  

Greifen Sie frühzeitig ein, um den Pflanzen jede Chance zu geben, gesund zu sein. Zum Beispiel bei der Aussaat, beim Umpflanzen, beim Einpflanzen, nach dem Beschneiden, beim Knospenbruch usw.

Wie alle anderen Produkte kann auch fermentierter Brennnesselextrakt bei unsachgemäßer Anwendung die Pflanze belasten.

Idealerweise verdünnen Sie den Brennnesselextrakt in einem Sprühgerät oder einer Gießkanne mit Regen- oder Leitungswasser, das einen Tag lang stehen geblieben ist.

Nicht mit anderen synthetischen Behandlungsprodukten mischen.

Besprühen Sie das Laub der Pflanzen, indem Sie jede Seite benetzen, oder gießen Sie am Fuß der Pflanzen.

Dunkel lagern bei einer idealen Temperatur von 12° (min 5° max 20°).

Nach dem Öffnen sollte der Brennnesselextrakt möglichst innerhalb von drei Monaten verbraucht werden.

Nach dem Verschließen ist es ein Jahr lang haltbar. Empfohlene Verwendung innerhalb von sechs Monaten.