Rezept für Brennnesseljauche

Brennnesseljauche ist ein Präparat, das aus in Wasser fermentierten Pflanzen hergestellt wird. Bereiten Sie Ihr Purin an einem Ort vor, der weit vom Haus entfernt ist, z. B. am Boden des Gartens, da die Substanz einen üblen Geruch abgibt.

Inhaltsstoffe

  • 1 kg frische Brennnesseln

  • 10 Liter Wasser

Vorbereitung

Lagern Sie die gefilterte Flüssigkeit in undurchsichtigen Glas- oder Kunststoffbehältern an einem kühlen, dunklen Ort. Verwenden Sie es vorzugsweise innerhalb von 6 Monaten.

  •  Die Brennnesseln mit einem scharfen Messer grob hacken

  • Legen Sie die Brennnesseln in einen großen Holz- oder Kunststoffbehälter

  • Fügen Sie das Wasser hinzu

  • Den Behälter abdecken

  • Täglich umrühren, solange kleine Bläschen vorhanden sind (Zeichen der aktiven Gärung), d.h. je nach Außentemperatur ein bis zwei Wochen lang. Bei besonders heißem Wetter kann die Zeit um die Hälfte reduziert werden ;

  • In Ermangelung eines Messgeräts zeigt das Fehlen von Blasen das Ende des Gärungsprozesses an, und es ist dann Zeit, das Produkt zu filtern, um es länger haltbar zu machen;

  • Recyceln Sie die im Filter enthaltenen Teile als Kompostaktivator.

Bei Ortica garantieren wir einen hochwertigen fermentierten Extrakt mit systematischer Kontrolle von EC, pH, Redox-Parametern und Herstellung mit frischen Pflanzen und unter anaeroben Bedingungen.

Wie wird die Brennnesseljauche verwendet ?

Seien Sie vorsichtig! Das von Ihnen zubereitete Produkt ist sehr konzentriert: Vor der Verwendung muss es im Verhältnis von 2 Teilen auf 10 Teile verdünnt werden (z. B. 2 Liter Gülle auf 10 Liter Wasser).

Brennnesseljauche kann als Dünger verwendet werden, da sie viel Stickstoff und viele Mineralien enthält. Sie wird hauptsächlich im Frühjahr zur Unterstützung des Vegetationsbeginns eingesetzt.

Vorsicht, dieser Dünger sollte bei blühenden Pflanzen sparsam eingesetzt werden, da er das Blattwachstum fördert.

Für eine vorbeugende Anwendung gegen Insekten und andere Parasiten wird das Purin in direkten Pulverisierungen auf und unter dem Laub verwendet, es wird dann im Verhältnis 1/10 verdünnt.

Brennnesseljauche ist auch sehr wirksam gegen bestimmte Kryptogamie-Krankheiten, wenn man sie um die Basis der gefährdeten Pflanzen sprüht.

Schließlich ist es ein sehr guter Kompostaktivator, in diesem Fall muss es nicht gefiltert oder verdünnt werden.